schildkröt / celluloidpuppen



ein Versand innerhalb Deutschlands ist nach Absprache auf ausdrücklichen Käuferwunsch und Übernahme der Kosten durch den Käufer möglich (lesen Sie hierzu auch die Rechtlichen Angaben, die in der Kopfleiste zu finden sind) - nutzen Sie zur Kontaktaufnahme einfach den Kontaktbutton in der Kopfleiste





Puppe Typ Inge aus festem Kunststoff ca. 1950er Jahre

gut erhalten - celluloidähnlicher Kunststoff mit relativ groben Nähten - vermutlich osteuropäische Produktion

gemarkt nur mit 14

Bemalung original -Schuhe und Strümpfe ebenfalls bemalt

drehbarer Kopf, was bei der Größe von 35 cm eher ungewöhnlich ist

hübsch bekleidet mit einem fachmännisch gestrickten Body sowie einem Kleidchen mit Rosenmuster (wohl 50er Jahre)

Ladenverkaufspreis: 40,-- Euro



museale Minerva Brustkopf Puppe Celluloidkopf Wachstuchkörper um 1900 alt bekleidet

die Puppe ist ca. 40 cm lang

Brustvollkopf aus Celluloid - Bemalung gut erhalten - Kopf etwas angeschmutzt - Beschädigungen kann ich keine feststellen

wohl originaler Wachstuchkörper (etwas eingerissen, vermutlich um eine Marke zu finden) - auf der Rückseite steht 4 1/2 und vorne ist ein Helm erkennbar

die Unterarme sind aus dickem altem Kunststoff (meines Erachtens original) und in den Knien ist das Wachstuch nutzungsbedingt verschlissen und wurde etwas verschlossen, damit das Sägemehl nicht herausrieseln kann

die Kleidung ist - bis auf die langen Strümpfe, die im Fußbereich zu groß sind - alt und stammt aus ähnlicher Zeit wie die Puppe (alles Baumwolle) - das Kleidchen hat keinen Verschluss und wurde mit ein paar Nadelstichen verschlossen

hergestellt etwa um 1900 und in dieser Ausführung nicht häufig zu finden  - dazu ein altes Nudelholz

DER PUPPENSTÄNDER GEHÖRT ZUM ANGEBOT (ist aber nicht mehr der allerschönste) -- der Stuhl gehört aber nicht dazu (den brauche ich selber noch)

Ladenverkaufspreis: 80,-- Euro



Sitzbaby Celluloid Paul Hunaeus 1920er Jahre

alle Teile original - Gummis noch fest, aber trotzdem sollte man nicht dran ziehen

ein paar kleine Piekslöchlein (zwei auf der Rückseite und eines auf der Handinnenseite) sowie kleines Löchlein in der Armbeuge

Marke: PH 18 Germany (Hersteller: Paul Hunaeus) - nachgemessen ca. 18 cm lang

schön ausgeformtes Celluloidbaby und um die 100 Jahre alt

Celluloidpuppen dieser Firma tauchen nicht so häufig auf

Ladenverkaufspreis: 30,-- Euro



Celluloidbaby wohl Frankreich um 1930/50

alle Teile original zueinander gehörig mit kleinen sichtbaren Alters- und Gebrauchsspuren (siehe Fotos)

Perücke ergänzt (darunter kleine Delle am Hinterkopf fühlbar)

ca. 24 cm lang

mit einem qualitätvoll gestrickten Zweiteiler bekleidet (gut erhalten) sowie ein paar Gummisandalen (lassen sich nur sehr schwer ausziehen, und um die Füße nicht zu beschädigen, werde ich sie nicht entfernen)

Ladenverkaufspreis: 20,-- Euro



Celluloidbaby mit drehbarem Kopf ungemarkt wohl Frankreich um 1930/50

handgemalte Augen - geschlossener Mund - Vollkopf mit original durchstochenen Löchlein vor den Ohren (hier hingen ursprünglich wohl ein paar leichte Ohrhänger)

rechtes Ärmchen ergänzt (farblich etwas abweichend), ansonsten normale kleine Alters- und Gebrauchsspuren (siehe Fotos)

ca. 25 cm lang und mit einem qualitätvoll gestrickten Kleidchen bekleidet

Ladenverkaufspreis: 20,-- Euro



Minerva Celluloidpuppe nur 32 cm mit Glasaugen alt bekleidet schöne Puppe

alle Teile wohl original zueinander gehörig und aus einem kräftigen, dicken Celluloid - die kleinen Risse seitlich am Bauch und der noch kleinere am Hals sind stabil

kleine Größe von nachgemessen nur 31 cm und mit feststehenden Glasaugen (was bei dieser kleinen Größe seltener der Fall ist, meist gemalte Augen)

Marke der Firma Buschow & Beck, besser bekannt als Minerva

Gummis sehr stramm - Brauenbemalung original?

eine stimmige und hübsche Erscheinung und zudem noch alt bekleidet bzw. teils aus alten Stoffen extra für die Puppe genäht - feine Strümpfe und Wachstuchschühchen im Stil von Käthe Kruse Schühchen

lt. Zettelchen am Handgelenk heißt das kleine Mädchen "Berta"

Ladenverkaufspreis: 40,-- Euro



Trachtenpuppe Souvenirpuppe wohl Schildkröt für den amerikanischen Markt

die Puppe ist komplett original und wurde etwa um 1950 hergestellt

Celluloidpuppe mit dickem Bauch und dem stämmigen Körper der frühen Puppen

Marke nicht erkennbar, aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine Schildkröt Puppe Christel

hier mit aufgeklebter Perücke aus dünnen Flachshaaren

nachgemessen ca. 21 cm lang und etwa 70 Jahre alt

die originale Bekleidung ist angeschmutzt und teils etwas fleckig, dafür aber noch komplett erhalten, selbst der Ohrschmuck ist noch vorhanden

der Hut gehört zu einer Schwarzwäldertracht und und ergänzt

mit originalem Etikett und Aufkleber auf den Schühchen (Made in US-Zone - dieser Zusatz auf Spielzeug wurde noch bis etwa Ende der 1950er Jahre verwendet)

in dieser vollständigen Erhaltung heute selten zu finden (jedenfalls in dieser etwas größeren Größe)

Ladenverkaufspreis: 30,-- Euro



25 cm Replik Schildkröt Inge mit hübschem Pünktchenkleid

die Puppe ist soweit gut erhalten, nur das Beingummi wurde wohl mal erneuert (es ist zu dünn und daher hängen die Beine etwas lose am Körper, was kein Problem ist, wenn die Puppe sitzt)

nett bekleidet, wobei das Pünktchenkleid besonders hübsch ist

der Puppenständer gehört nicht zum Angebot

Ladenverkaufspreis: 20,-- Euro



Schildkröt Puppe Christel 1950er Jahre mit Bollerwägelchen

Christel ist komplett aus Celluloid und alle Teile gehören original zueinander - die Aufzugsgummis sind noch gut in der Spannung

ein paar kleine Altersspuren sind vorhanden (ein Füßchen mit geklebten kleinen Rissen und die Augenfarbe wurde farblich retuschiert)

hier die Größe 29 1/2 -nachgemessen ca. 29 cm lang

Christel trägt ein sehr schönes Kleidchen (noch mit Wäschesteif und vermutlich original 1950er Jahre), dazu ein paar sehr weiche Echtlederschühchen

Zugabe: ein kleiner Bollerwagen mit einem Tonkrug und ein Paar großen Ohrclips

Ladenverkaufspreis komplett: 35,-- Euro



antike Brustblattkopfpuppe Halsmarke 16 1/2 auf Echtlederkörper

es handelt sich um einen uralten Celluloidkopf mit aufgesetzten separaten Ohren - Zähnchen ebenfalls aus Celluloid - sehr dunkle Augen (feststehend) - Vollkopf mit originaler Echthaarperücke (müsste wieder aufgeklebt werden)

gemarkt nur mit der Zahl 16 1/2

am Rand der Brustplatte mit einigen kleinen Einrissen (könnte man fixieren) - bei Versand gebe ich keine Gewährleistung auf den Kopf (muss man als Gratiszugabe sehen, obgleich ich nicht glaube, dass er auf dem Versandweg einen zusätzlichen Schaden erleiden würde)

auf einen stabilen und gut genähten weichen Echtlederkörper montiert (vermutlich Ziegenleder mit Verstärkungen im Kniebereich) - Unterarme aus Celluloid (Firma Schildkröt, verschmutzt, aber Schäden sind mir keine aufgefallen)

nachgemessen ca. 59 cm lang und ca. 100 bis 120 Jahre alt

trägt reichlich Weißwäschebekleidung - meist alt - teils mit kleinen Altersspuren (Unterhose und Kleidchen sind nicht ganz so alt - Kleidchen an der Spitze etwas defekt) - Strohhut gut erhalten

Ladenverkaufspreis: 90,-- Euro (was der Körper allein schon wert sein dürfte, da man ihn auch für einen alten Porzellanbrustkopf verwenden kann)



Schildkröt Pärchen Strampelchen hell und dunkel um ca. 1950

beide Puppen aus Celluloid und ohne Beschädigungen (allerdings befindet sich bei der dunkelhäutigen Puppe eine kleine Unebenheit auf der linken Wange, möglicherweise ein Produktionsfehler)

beide mit Schildkrötmarke sowie der Größenangabe 25 (in Zentimetern)

beide gleich bekleidet inkl. handgesticktem Bindegürtel (die Oberteile sind etwas gelbstichig)

insgesamt weisen beide Puppen nur geringe Alters- und Gebrauchsspuren auf

Ladenverkaufspreis als Paar: 50,-- Euro



alte Schildkröt Puppe Modell 1930 in Gala ca. 1950er Jahre aus leichtem Celluloid

alle Teile original - am Oberkopf geklebte Beschädigung (mit bloßem Auge kaum erkennbar - das hält wie es ist)

Beingummi an einem Bein ohne äußere Hülle (auch das hält, wenn man nicht dran zieht)

gemarkt mit Schildkröte in Raute 28 - nachgemessen ca. 27 cm lang

das originale Röckchen ist noch vorhanden - Ohrringe und Halskette fehlen

kein so häufig zu findendes Schildkrötmodell, aber die Mängel habe ich natürlich im Preis berücksichtigt

Ladenverkaufspreis: 35,-- Euro



Schildkröt Stehpuppe Modell 1923 aus Celluloid

Steifbeinpüppchen mit dickem Bauch - Armgummis altersbedingt ausgeleiert

ansonsten normale kleine Altersspuren vorhanden, aber keine Beschädigungen

gemarkt mit der Schildkröte in Raute sowie 20 1/2 (nachgemessen ca. 20 cm lang)

hergestellt ca. 1920er Jahre und nicht so häufig zu finden

Ladenverkaufspreis: 45,-- Euro



zwei kleine Schildkrötpuppen aus Celluloid - Modell Inge - eine davon Halbpuppe (Flaschenpuppe)

original bekleidete Schildkröt Inge mit Kunsthaarzöpfen - komplett original bekleidet (in die Kleidung eingenäht, daher kann man das Schildkrötzeichen nicht sehen) - soweit erkennbar gut erhalten - ca. 15 cm bis Hutbollen gemessen - um 1950 hergestellt

dazu eine Halbpuppe (sogenannte Flaschenpuppe), die über eine kleine Flasche gestülpt werden kann (allerdings ist das Sackleinen so derbe, das sie auch so stehen kann) - Gesamtlänge ca. 20 cm und ebenfalls soweit erkennbar gut erhalten

dazu ein Flaschenhalter? - kann man öffnen

Ladenverkaufspreis: 30,-- Euro