schildkrötpuppen


BEI INTERESSE AN EINEM OBJEKT KOENNEN SIE MICH GERNE PER EMAIL ÜBER DEN KONTAKTBUTTON KONTAKTIEREN....

ALLE ARTIKEL KÖNNEN ZUR ZEIT BEI EBAY IM SOFORTKAUF ERWORBEN WERDEN --- antikburmeister ---


Zur Zeit finden Sie folgende Artikel in dieser Rubrik:



2 alte Stubenpüppchen aus Celluloid Schildkröt und Cellba Inge

1) Schildkröt Inge aus Celluloid - alle Teile original - ca. 13 cm - Armgummis etwas ausgeleiert und kleines Loch an der Ferse (siehe Fotos)

2) Cellba Inge aus Celluloid - alle Teile original - ca. 14 cm - ein Fuß komplett defekt (siehe Fotos) - das Bein müßte entweder komplett ausgetauscht werden oder man klebt diesem kleinen Püppchen ein paar Strümpfe und Schuhe an

beide Püppchen stammen etwa aus den 1940er Jahren --- Kleidung ergänzt und teils nicht alt

Verkaufspreis bei ebay: 25,-- Euro



ca. 30 cm lustiges Kleinkind Puppe aus Celluloid Japan um 1930

alle Teile original aus einem ziemlich leichten Celluloid und gut erhalten - undeutlich gemarkt

typisches Sitzbaby um 1930 und im Schritt noch Reste eines alten Papieraufklebers vorhanden (hier kann man zumindest das Wort Japan als Herstellungsland noch entziffern)

große Augen mit Riesenpupille - rotes Haar - offen/geschlossener Mund - lachender Gesichtsausdruck

die Grundgarderobe ist vorhanden und besteht aus einem Unterhemd, einer Unterhose und chicen Strickstrümpfchen

dieses Modell ist in Deutschland nicht so häufig zu bekommen

Verkaufspreis bei ebay: 33,-- Euro



seltenes Puppenmädchen mit dunklem Teint Firma König & Wernicke um 1950/60

sogenanntes Mulattenmädchen mit Schlaf-/Schelmenaugen aus Kunststoff - offener Mund mit 2 Milchglaszähnchen und Zunge - original aufgeklebte Kunsthaarperücke (die kann ich auch nicht ablösen, da sie fest aufgeklebt ist)

alle Teile original zueinander gehörig mit etwas Farbabrieb und kleinen Rissen (mit grünem Pfeil markiert) - Stimme ohne Funktion

gemarkt: siehe Fotos (hergestellt von der Firma König & Wernicke)

ca. 36 cm lang und komplett alt bekleidet - die Sachen stammen allesamt etwa aus der Herstellungszeit der Puppe

meiner Ansicht nach aus Celluloid - möglich wäre auch ein anderer Kunststoff, der in dieser Zeit benutzt wurde, da man es so ganz genau nicht feststellen kann (auf jeden Fall fester Kunststoff)

Zugabe: original verpackte Künstlerkarte

Verkaufspreis bei ebay: 33,-- Euro



limitiertes Schildkröt Jahrhundertpärchen 1896-1996 mit Zertifikat

beide Puppen aus einem harten Kunststoff - nur die Arme sind beweglich

typische Ausführung einer antiken Badepuppe

hier zwei Repliken in originaler Bekleidung - hergestellt im Jahr 1996 - mit Zertifikat und entsprechender Zahl auf dem Rücken

die Gesamtauflage lag bei 3000 Pärchen (hier die Nr. 945)

jeweils ca. 30 cm

unbespielt, aber das Bademädchen hat eine kleine Rissbildung an einer Ferse (müßte man mal ordentlich kleben)

Preisetikett noch vorhanden - ehemaliger Ladenverkaufspreis war 299,-- Euro für beide

Verkaufspreis bei ebay: 48,-- Euro



dunkelhäutiger Puppenjunge der Firma CellBa aus den 1930er Jahren

bis auf eine kleine geklebte Stelle in der rechten Kniekehle sieht die Puppe kaum bespielt aus - für das hohe Alter gut erhalten

originale Ohrringe noch vorhanden

alle Teile original und aus Celluloid - sogenanntes Sitzbaby

gemarkt: siehe Fotos (hergestellt von der Celluloidwarenfabrik Babenhausen)-- nachgemessen ca. 30 cm lang

mit altem Hemdchen bekleidet - Zugabe eine aufwändig gestrickte zuckersüße Fingerpuppe

Marktwert in 29 cm Größe siehe Celluloid-Preisführer 2004/05 von Anne Stitz, Seite 51 (dort im originalen Baströckchen) = 180-200 Euro

Verkaufspreis bei ebay: 39,-- Euro



seltene Puppe Kämmer und Reinhardt mit Celluloidkopf 406/55 und Gliederkörper

Celluloidkurbelkopf (wohl MiBlu mit kleinen sichtbaren Verfärbungen im Celluloid) - blaue Schlafaugen aus Glas (Schlafmechanismus funktioniert) - offener Mund mit Celluloidzähnchen - Kopfdeckel und alte Echthaarperücke (feines Menschenhaar) ergänzt

kleine eingeklebte Celluloidscherbe an der Kopfkrone, sonst keine Schäden erkennbar - Kopfkrone durch den original eingebrachten Holzstab etwas verformt

gemarkt: K*R 406/55 Schildkröte ohne Raute

alter Gliederkörper mit normalen Alters- und Gebrauchsspuren (siehe Fotos)

die Puppe ist ca. 59 cm lang und wurde um 1910 hergestellt (trotz der 4 cm Unterschied in der Größenangabe am Kopf und der tatsächlichen Größe passt der Kopf größenmäßig gut zum Körper)

alte Kleidung, wobei das Häubchen eine feine Arbeit ist (die Schnürbänder müßten evtl. ausgetauscht werden, da einer nur noch gekürzt vorhanden ist) - das Kleidchen kann ich schlecht im Alter einschätzen - die lange Unterhose ist alt, aber für diese Puppe im Bund etwas weit

den Puppenständer gebe ich kostenlos dazu

BEI MINUSGRADEN VERSENDE ICH KEINE PUPPEN AUS CELLULOID ODER MIT CELLULOIDKÖPFEN!!!

Verkaufspreis bei ebay: 140,-- Euro



40 cm Puppe Modell Käthe Kruse 1950er Jahre mit chicem Hütchen

alle Teile original zueinander gehörig - Material ist Tortulon (etwas Farbabrieb, aber ohne Beschädigungen) - Perücke aus echtem Menschenhaar

gemarkt: siehe Fotos - Schildkröt Puppe Modell Käthe Kruse aus der Zeit um 1955/58

festgeklebte typische Flachlinsenaugen - Lider fehlen oder waren nie vorhanden (?)

altersgemäß bekleidet, wobei die Unterwäsche original sein könnte und evtl. auch das Kleidchen - auch das Hütchen stammt etwa aus den 1950er Jahren (die Gaze ist komplett marode und sollte entfernt werden, ansonsten ist das Hütchen gut erhalten) - die Echtlederschühchen sind ergänzt und auch die Aktenmappe ist nicht alt

Verkaufspreis bei ebay: 79,-- Euro



35 cm Schildkröt Künstlerpuppe ASTRI von 1986 komplett aus Hartvinyl

lachendes Charaktergesicht mit Schlafaugen - vermutlich Echthaar mit originalem Stufenschnitt

gemarkt: siehe Fotos - komplett original bekleidet

gut erhalten mit leichten Alters-/Lagerspuren, aber nicht bespielt - von 1986 und somit keine Neuware mehr

Verkaufspreis bei ebay: 29,-- Euro



42 cm seltener Puppenjunge aus Tortulon mit Fellhaaren und Glasaugen

dieses Puppenmodell ist mir unbekannt, könnte die Kaufhausversion einer Schildkröt-Puppe sein

gemarkt auf Kopfund Körper nur mit der Zahl 45

alle Teile original - im Halsbereich am Körper ist der Ausschnitt für die Kopfkurbel etwas unrund (vermutlich durch zu stramme Aufzugsgummis, kaum störend) - keine Beschädigungen vorhanden

aus stabilem Kunststoff (vermutlich Tortulon und kein Celluloid), so dass ich die Herstellung etwa Ende der 1950er bzw. Anfang der 1960er Jahre einstufen möchte

Bekleidung komplett ergänzt und jüngeren Datums

 Verkaufspreis bei ebay: 44,-- Euro



32 cm antike Schildkrötpuppe mit Brustblattkopf um 1920/30

aufgeklebte Mohairperücke auf geschlossenem Kopf (kein Kopfdeckel vorhanden, da gemalte Augen und daher auch nicht notwendig)

Unterarme und Kopf aus Celluloid, der Rest aus festgestopftem Nesselstoff mit Stumpenfüßen (original)

gemarkt: Germany altes SK-Zeichen in Raute Schutzmarke 9 1/2 ------ ein eher selten zu findendes Puppenmodell

vermutlich original bekleidet, zumindest aber alt (nur das lila Bändchen ist nicht alt)

Zugaben: Puppenständer - Rattanköfferchen mit diversem Inhalt aus unterschiedlichen Zeiten

Verkaufspreis bei ebay: 68,-- Euro



35 cm Puppe Kämmer & Reinhardt 728/4 um 1930

Celluloidkurbelkopf mit braunen Schlafaugen (Mechanismus funktioniert, Lidfarbe und Wimpernbesatz gut erhalten) - offener Mund mit ergänzten Zähnchen und Pappzunge - Lippenfarbe etwas nachgemalt - alter Kopfdeckel und Kunsthaarperücke (Zopf etwas verfilzt)

der Kopf ist unbeschädigt mit nur leichten Altersspuren - gemarkt: K & R 728/4 Germany

wohl originaler schön ausgeformter Massekörper mit kaum störenden Restaurierungen im Bereich der Händchen (die Farbe ist etwas hell geraten) - sehr kleine Restaurierung auf Unterseite des linken Fußes - sonst für sein Alter in gutem Zustand

Kleidung ergänzt und nicht so alt wie die Puppe - alles im Kaufzustand und von mir nicht gereinigt worden

Verkaufspreis bei ebay: 58,-- Euro



3 Schildkrötpüppchen aus den 1960er Jahren

1) 23 cm Schildkröt "Binchen" aus Kunststoff und Vinyl mit eingesetztem Saranhaar - Filzkleidung ergänzt

2) 16/18 cm Schildkröt "Binchen" aus Kunststoff und Vinyl - dunkler Teint - alte Kleidung fleckig und am Hals zu eng

3) Quietschepuppe Junge - Quietsche funktioniert - mit Farbabrieb (siehe Fotos)

Püppchen leicht angeschmutzt, aber für ihr Alter recht gut erhalten

Komplettverkaufspreis bei ebay: 22,-- Euro



45 cm Kämmer & Reinhardt 728 MiBlu 1920er Jahre

komplett aus Celluloid und alle Teile original zur Puppe gehörig - Schlaf-/Schelmenaugen (funktionieren nicht mehr perfekt, da das Schnürchen zum Augengestell gerissen ist (das muss man auch nicht mehr erneuern) - offener Mund mit Milchglaszähnchen und Zunge

gemarkt: siehe Fotos - hier das Modell 728 (Celluloidmodell des Porzellankopfmodells 128)

Kopf in MiBlu-Technik von innen mit einer dünnen Celluloidschicht ausgegossen - diese hat Fehlstellen, daher erscheint der Kopf an diesen Stellen aussen gräulich - durch die MiBlu (Abkürz. für Milch und Blut)-Technik erscheint der Teint eigentlich natürlicher

dickbäuchig und gut ausgeformter Körper

Kleidung ergänzt - ungereinigt und Kleidchen für den dicken Bauch zu eng (kann hinten nicht geschlossen werden)

das Celluloid selbst ist unbeschädigt und die Perücke ist original (wurde von mir erstmalig vom Kopf gelöst, was nicht ganz so einfach war)

Verkaufspreis bei ebay: 70,-- Euro



Schildkröt Puppe Yvonne oder Manuela von ca. 1955/60

gemarkt: Schildkröt in Raute 46 T - die Puppe ist aus Tortulon, allerdings nachgemessen "nur" 43 cm lang - zum Vergleich der Größe und der Farbe des Teints siehe letztes Foto mit Schildkröt Manuela, deren Teint auf jeden Fall dunkler ist

alle Teile original - mit Schlaf-/Schelmenaugen - lange dunkelbraune Echthaarperücke

kaffeebrauner Teint mit einigen kleinen Abriebstellen (kaum störend)

Innenseiten der Oberschenkel nachträglich fachmännisch verstärkt worden und an der Schulter minimal nach innen gedrückt - mit normalen kleinen Alters- und Spielspuren

reichlich bekleidet - teils alt - Strümpfe angegilbt - sonst gut (aber ungereinigt)

Verkaufspreis bei ebay: 68,-- Euro



25 cm dunkelhäutige Schildkrötpuppe Modell 1930 Typ Hunaeus um 1930

gut bis sehr gut erhalten, nur die Gummis sind irgendwann mal erneuert worden und die Reste des ursprünglich original aufgeklebten Baströckchens sind noch vorhanden

mit dem alten Schildkrötzeichen (Schildkröt in Raute mit den Füßen nach vorne) sowie 25 Germany gemarkt

original durchstochene Ohrlöcher für Creolen

diese Puppe wurde ursprünglich in der damals typischen Art mit einem Baströckchen und kleinen goldfarbenen Creolen im Ohr angeboten

niedliches Schlafanzug-Outfit mit Zipfelmütze ist ergänzt und nicht so alt wie das Puppenkind

Verkaufspreis bei ebay: 40,-- Euro



40 cm Schildkröt Strampelchen aus Celluloid um 1955

die später hergestellten Puppen bestehen meist aus dem stabileren Tortulon

Schlaflider mit Wimpern (teils fehlend) - offener Mund

gemarkt mit der Schildkröte in Raute 40 (am Hinterkopf nur 40) --- alle Teile original zueinander gehörig

Stimmbox liegt lose im Korpus

ein Handrücken mit Delle, ein kleiner Riss an der Aussenseite des kleinen Fingerchens an derselben Hand und kleiner Riss an der Halspfanne (hier war vermutlich mal der Aufzugsgummi zu fest gespannt, was jetzt nicht mehr der Fall ist) - ansonsten nur normale kleine Altersspuren vorhanden

mit einem Nachtkleidchen aus der jüngeren Zeit bekleidet

Verkaufspreis bei ebay: 40,-- Euro



2 Schildkrötpuppen - Ringhalskopfpuppe Modell 109 + kleines Strampelchen

1) Modell 109 mit Ringhalskopf und feststehenden Glasaugen sowie offen/geschlossenem Mund - ich schätze die Herstellung um 1950 - diese Köpfe wurden bis etwa Anfang / Mitte der 1950er Jahre hergestellt)

der Kopf ist bis auf kleine Lagerspuren noch gut erhalten - Mundbemalung etwas aufgefrischt

der Kopf ist aus Celluloid und gemarkt mit der Schildkröte in Raute und der Zahl 35 (nachgemessen ist sie auch 35 cm groß)

auf originalem Nesselkörper mit Holzwolle gestopft - kleine Altersspuren vorhanden

mit passender Babykleidung bekleidet (diese weist kleine Altersspuren auf)

2) dazu ein 10 cm großes Strampelchen - Kombipuppe aus der Zeit um 1960 - originale Kleidung (fleckig und etwas ausgefranst) - das Püppchen selbst ist aber gut erhalten

Verkaufspreis bei ebay: 30,-- Euro



3 antike Celluloidpüppchen um 1920 und eine alte handgearbeitete Applikation

2 Püppchen mit Helmmarke 13 Germany - hergestellt von der Firma Buschow & Beck auch als Minerva bekannt - frühe Ausformung um ca. 1920 - ca. 12,5 cm lang - mit normalen kleinen sichtbaren Altersspuren (unter anderem sind die Aufzugsgummis etwas locker, was man auf jeden Fall so lassen sollte und mit Kleidung stört das auch nicht - ein Püppchen mit kleiner Halsreparatur) - für das hohe Alter und das filigrane Material für mich aber gut erhalten --- seltene Ausführung (habe ich in den Celluloid-Preisführern nicht gefunden)

kleines Schildkröt Püppchen Bebi - datiert 1925 - ebenfalls mit kleinen Altersspuren und die Gummis auch ohne Spannung

dazu eine arbeitsintensive Handarbeit - eine Applikation mit aufgenähten Perlchen, Malachit-Steinchen, Plättchen etc. - geschätztes Alter vor 1950 (möchte mich aber auf keine Jahreszahl festlegen - einfach Fotos anschauen) - könnte auch als Teppich in einer großen Puppenstube verwendet werden